Stadtplanduesseldorf.de

Radfahren in Düsseldorf

Radfahren im Alltag

Düsseldorf gehört in vielerlei Hinsicht zu den modernsten Städten des Ruhrpotts. Dafür spricht auch das Engagement der Stadt für einen sicheren Fahrradverkehr für gesundheits- und umweltbewusste Bürger. Seit 2005 wird das Radfahrernetz der Stadt sukzessive ausgebaut. Dazu gehören durchgehende Radstreifen an den Fahrbahnseiten, sowie farblich besonders deutlich gekennzeichnete Radwege, um scheinbar komplizierte Kreuzungs- und Abbiegesituationen übersichtlich zu gestalten.
Damit wird Radfahren in Düsseldorf von Jahr zu Jahr einfacher und sicherer.

Fahrradstadtplan

Der ADFC Düsseldorf hatte auch die Idee einen Fahrradstadtplan herauszugeben. Die Broschüre für 9,95 € fand großen Anklang bei den Radfahrern und war nach kurzer Zeit ausverkauft. Hier können Sie nun weitere Fahrradstadtpläne für Düsseldorf bestellen.
http://www.amazon.de/Fahrradstadtplan-Düsseldorf-Neuss-Ratingen-Umgebung

D-Routen für Radfahrer

Das Amt für Verkehrsmanagement hat in besonderem Maße sechs Radrouten durch die Stadt ausgebaut und parallel dazu wertvolle Orientierungshilfen geschaffen.
Die Radrouten verbinden bedeutende Orientierungspunkte der Stadt miteinander und führen von Standorten in der City zu Zielen in die Außenregion.
Damit sind die „D-Routen“ (Düsseldorf-Routen) gut ausgebaute Radstrecken, die von Düsseldorfer Gästen und Einheimischen gleichermaßen genutzt werden können.

Hier eine Übersicht:

Alle Touren sind als PDF-Broschüre oder Google-Earth-Datei im Internet über folgenden Link abrufbar:
http://www.duesseldorf.de

Erlebnisweg Rheinschiene

Außerdem kann man in Düsseldorf auf dem Fahrradweg „Rheinschiene“ entlang des Flussufers fahren. Entweder lernt man so die schönsten Stadtansichten von Düsseldorf kommen oder man beginnt an jedem beliebigen Ort von Düsseldorf eine erlebnisreiche Radtour, die bis nach Duisburg oder Bonn fortgesetzt werden kann.
http://www.erlebnisweg-rheinschiene.de

ADFC Düsseldorf

Der Regionalverband des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs Düsseldorf hat für Radfahrer weitere Informationen und Angebote, unter anderem Fahrradkurse und preiswerte Mieträder.
http://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende

Mietfahrrad

Sie sind Tourist und wollen gern für ein paar Stunden die City mit dem Rad erkunden? Kein Problem in Düsseldorf, denn hier gibt es „nextbike“, den einfachsten Radvermietungsservice, den man sich vorstellen kann.
Auf jeden Fall für alle, die nichts gegen eine Vororientierung im Internet haben. Hier lassen Sie sich fix als Kunde registrieren, zahlen per Kreditkarte einen Euro Vorschussgebühr und checken den Standort des nächsten Fahrrads, das zur Verfügung steht und das sind in Düsseldorf eine ganze Menge.
Stehen Sie davor, müssen Sie nur noch folgende Telefonnummer anrufen:

030 69205046

Hier lassen Sie sich den Code geben, mit dem Sie das Zahlenschloss öffnen können und los geht’s.
Düsseldorf hat außerdem den Vorteil, dass das geliehene Rad nicht wieder dort abgegeben werden muss, wo es abgeholt wurde. Alle nextbikes sind Werbeträger von mehr oder weniger bekannten Firmen. Aber wen stört das schon, wenn man dafür atemberaubende Ausleihgebühren genießen kann:
1 Euro pro Stunde bzw. 5 Euro pro Tag.

Alles Weitere finden Sie hier:
http://nextbike.de

Übrigens: Auf den Google-Earth-Karten für die D-Routen sind auch alle Next-Bike-Standorte zu erkennen!


© 2017 BDP GmbH - M. Karpenko ADFC Düsseldorf - Mietfahrrad - Radtouren in Düsseldorf
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen zusammengestellt, sind aber ohne Gewähr!
BDP GmbH BDP GmbH BDP GmbH BDP GmbH